Facebook Yoututbe Instagram
Homepage About
Homepage Partners
Homepage News
Homepage eLearning
Homepage contact

Überblick

IEUME ist ein zweijähriges Erasmus+ KA2-Projekt, das den Integrationsprozess von Menschen mit Migrationshintergrund (Flüchtlinge, AsylbewerberInnen und Wirtschaftsmigrantinnen und Wirtschaftsmigranten) mit innovativen Bildungsinstrumenten unterstützen möchte. Diese Instrumente werden ihnen helfen, Zugang zu Informationen zu erhalten und ein besseres Verständnis für einige der wichtigsten - und für sie relevanten - EU-bezogenen Fragen zu erlangen, einschließlich der Rechte und Pflichten, die sie in ihren EU-Gastländern haben.

Im Rahmen des Projekts wird ein umfassendes, interaktives und benutzerfreundliches digitales Toolkit konzipiert und entwickelt, das auch über gamifizierte Module zu soziokulturellen, politischen und wirtschaftlichen Themen in Europa verfügt. Das Toolkit wird auch über mobile Plattformen/Anwendungen verfügbar sein. Im Wesentlichen wird das IEUME-Projekt Personen mit Migrationshintergrund dabei helfen, Informationen zu erhalten und wichtige Aspekte von EU-bezogenen Fragen sowie die Rechte und Möglichkeiten, die die Union ihnen bietet, besser zu verstehen. Die zu entwickelnden und zur Verfügung gestellten Bildungsmittel werden die Bereiche EU-Institutionen, Zugang zu Rechten, politische Kultur und Bürgerbeteiligung, Beschäftigungsfähigkeit und kulturelles Erbe abdecken.

Ziele & Zielsetzungen

Konzeption und Entwicklung eines integrativen, interaktiven und benutzerfreundlichen digitalen Toolkits für Migrantinnen und Migranten, Flüchtlinge und AsylbewerberInnen, das auch gamifizierte Online-Trainingsmodule für das soziokulturelle, politische und wirtschaftliche Umfeld in Europa beinhaltet, die auch über mobile Plattformen/Anwendungen verfügbar sein werden.

  • Erhöhung der Verfügbarkeit und Verbesserung der Qualität der angebotenen Lernmöglichkeiten zu politisch-sozialkulturellen Fragen der EU für Erwachsene und insbesondere für Migrantinnen und Migranten, Flüchtlinge und Minderheiten
  • Bildungs- und Integrationsspezialisten mit den notwendigen Fähigkeiten ausstatten, um ein Lernumfeld zu fördern, das Gerechtigkeit, Vielfalt und Integration fördert
  • Förderung der Integration von Flüchtlingen, Asylbewerberinnen und Asylbewerbern, neu eingetroffenen Migrantinnen und Migranten und Sensibilisierung für die Flüchtlingskrise in Europa
  • Förderung der Nutzung offener Bildungsressourcen (OER) als Instrumente zur Verbesserung des Zugangs zur Bildung für Personen, die mit bildungspolitischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Herausforderungen konfrontiert sind

Ausgänge

IO1 – Development of the IEUME Gamification Ecosystem and Methodological Framework (eBook): A compilation of 6 National Reports and the EU reports that will be compiled in the form of an eBook and be distributed in eLibraries, adult education actors and policy makers

View eBook Download eBook

IO2 - IEUME Gamified Curriculum and Open Resource Toolbox: A curriculum and game scenario consisting of at least 5 chapters – the gamified environment and its resources will be developed based on the EXVET framework with specific units, descriptions of learning outcomes and information about the level of qualifications.

IO3 - IEUME Digital Gamified Platform - Open educational & training e-resource: The platform and mobile app will support the delivery of all online learning components of the project (online modules, databases, case studies, videos and the toolkit) and will support online interactive tools such as forums, blogs, social networking applications, mini games and chat rooms.

IO4 - IEUME Skills Assessment, Validation and Recognition Tools: A package of tools for trainers, educators and social workers that will help them assess, validate and recognize the skills acquired through the provision of IEUME gamified learning environment

IO5 - Migrants' Civic Education in the National and EU Adult Education Policies – Adaption and Policy Package: An online adaptation and policy package where it will provide specific guidelines to stakeholders as to how to integrate IEUME’s training package in their normal training activities.

Methodology

IEUME involves the development of an inclusive, interactive and user-friendly digital platform, mobile app and tools to inform and educate migrants. The project incorporates and utilizes a wide array of ICT oriented tools such as an eBook, an online Toolbox and a Curriculum that will not only enhance migrants’ access to information but also promote authentic learning, peer support and digital literacy. Most importantly, it takes an innovative approach to learning developing gamified features in learning to enhance its effectiveness.